MPG goes America

Day 9 (20. Oktober)

von Aaron Lenski und Nils Hagenbach


Heute ist wieder mal ein ereignisreicher Tag in Florida. Das Footballteam der Braden River High hat nämlich sein Homecoming-Game zu bestreiten – gegen seine Rivalen der benachbarten Lakewood Ranch High School. Da wir auf den Homecoming-Dance der Braden River High gehen werden, feuern wir die Pirates auch dementsprechend an.

Rund um das Footballfeld, das ähnlich wie in der NFL aussieht, gibt es mehrere Stände,  an denen man neben Burgern, Pommes und Getränken auch Popcorn, Zuckerwatte und Fanartikel des highschooleigenen Teams erwerben kann.

Insgesamt sind ca. 2000 Besucher bei diesem amerikanischen Klassiker dabei, denn „Friday night is football night”. Diese Anzahl von Zuschauern wäre in Deutschland bei einem schulischen Sportereignis kaum vorstellbar.

Das Event startet nach intensivem Warm-Up mit einem imposanten Auftritt der Braden River Pirates. Sie kommen aus einem aufgeblasenen Footballhelm heraus gerannt und das Publikum startet sofort mit Fangesängen. Die Cheerleader und Tänzer sorgen durch eine perfekte Choreographien für gute Stimmung und die Fangesänge werden durch die eigene  Marching Band unterstützt.

Das Team der Braden River High ist klar überlegen, wodurch das Spiel in den ersten beiden Quarters (zwei Viertel der Spielzeit) relativ einseitig verläuft. In der Halbzeit werden der Homecoming-King und die Homecoming-Queen gekürt, die anschließend mit einem Sportwagen einmal „königlich” ums Feld fahren. Das ganze Szenario wird wieder von einer beeindruckenden Choreographie der Cheerleader und Tänzer begleitet.

Die zweite Hälfte des Spiels verläuft ähnlich wie die erste, doch Lakewood Ranch kann einen Touchdown erzielen. Insgesamt können die Pirates 7 Touchdowns landen und haben am Ende insgesamt 55 Punkte, während Lakewood Ranch nur 7 Punkte erzielt. Doch mit dem Schlusspfiff ist dieses beeindruckende Event noch nicht zu Ende. Beide Teams haben noch einen riesigen Auftritt durch ihre Marchingbands und Colourguards auf Lager.

An diesem Auftritt nehmen jeweils ungefähr 100 Leute teil, die entweder ein Instrument spielen oder Flaggenträger sind. Allerdings spielen die Musiker nicht nur, sie sind auch Teil der perfekt einstudierten Aufführung. Nachdem beide Marching Bands und Colour Guards einen beeindruckenden Auftritt abgeliefert haben, neigt sich dieser aktionsreiche Tag gegen 22:00 Uhr dem Ende zu.
Wir können nun glücklich und entspannt schlafen gehen da „unser“ Team dieses Spiel souverän nach Hause gebracht hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.