MPG goes America

Day 25 (5. November)

von Cornelia Kläsener


Time flies.

7:00 Uhr

Heute müssen wir alle früh aufstehen, denn es ist der Tag unseres Rückfluges angebrochen.

Aus den Posts in der WhatsApp-Gruppe kann man lesen, dass einige der SchülerInnnen noch mit ihren Gastfamilien frühstücken gehen.

Treffpunkt am Flughafen in Tampa ist um 12:15 Uhr mit dem Hinweis, einen möglichen Stau einzukalkulieren.

11:15 Uhr

Wir kommen eine Stunde zu früh am Flughafen an, und doch sind auch schon einige Eltern mit ihren Gastschülern da.

Nach und nach checken alle SchülerInnen für den Flug ein. Die Scrapbooks mit den Tagesberichten werden von uns an die Schüler verteilt.

Sie verabschieden sich von Ihren Gasteltern mit einer „Thank You Note“ und einem  kleinen Restaurant-Voucher als Dankeschön für die vielen hundert Meilen, die die Gasteltern beim Besuch  in den USA fahren müssen. Im Gegensatz zum Gegenbesuch in Deutschland, wo die amerikanischen  Schüler ein Schokoticket kaufen können, waren in Florida in den letzten 24 Tagen ausschließlich die Eltern für den Transport verantwortlich.

12:30 Uhr

Es ist Zeit für ein Abschiedsfoto und die Verabschiedung.

Es gibt viele Tränen – wie jedes Jahr, denn alle verabschieden sich ja nun von Freunden. „See you next year“, hört man, aber das ist ja noch so lange hin!

12:45 Uhr

Wir fahren die Rolltreppe hinauf zum Abflugbereich. Hier haben alle noch 45 Minuten Zeit, um sich etwas zum Trinken oder zu Essen zu kaufen.

13:30 Uhr

Manche Eltern sind auch noch geblieben. Dann geht es zum Shuttle und durch den Security Check zum Gate. Pünktlich um 14:50 Uhr startet die Maschine nach Atlanta.

16:00 Uhr

Ankunft in Atlanta und Fahrt zum Food Court des Terminal E. Hier standen wir vor 25 Tagen in freudiger Erwartung auf die Zeit in Florida und jetzt geht es wieder nach Hause. Trotz des Wehmuts über den Abschied gibt es aber auch schon Vorfreude auf die Rückkehr.

19:00 Uhr

Treffen an den Bildschrimen in Terminal E und Fahrt mit dem Zug zum Terminal F. Auch hier boarden wir pünktlich um 19:30 Uhr und dann geht es los nach Amsterdam.

 

10:45 Uhr Ortszeit am Montag

Ankunft in Amsterdam Schiphol. Wir gehen durch die Passkontrolle und holen unsere Koffer ab. Dann geht es durch den Ausgang und wir werden freudig von den Eltern begrüßt.

 

Traditionell gibt es jetzt das Abschiedsfoto und wir machen auch ein Foto mit den Eltern, denn die haben ja den Austausch ermöglicht und ihn tägtäglich per WhatsApp und durch den Blog auf der Website verfolgt.

Mit 5 Grad ist es kalt in den Niederlanden. Das merken wir, als wir aus dem Terminal nach draußen kommen. Etwas wehmütig denken wir an den blauen Himmel und die 30 Grad in Florida zurück.

Alle sind sich einig: Es war eine sehr schöne Zeit.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.