MPG goes America

Day 9 (18. Oktober 2018)

Ein Schultag


von Laeticia Boruta

Am Donnerstag, dem 18. Oktober, müssen Keely und ich sehr früh aufstehen, ihr Vater fährt uns zur Schule. In der ersten Stunde haben wir Englisch, danach geht es weiter mit Biologie, Mathe und Französisch. Es ist sehr interessant, die Unterschiede zwischen unserem Schulalltag und dem Schultag an einer amerikanischen High School zu erleben. Zwischen Biologie und Mathe ist Lunchtime, die Auswahl an leckerem Essen ist vielfältig, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Am Nachmittag steht Shopping auf dem Programm. Zunächst fahren wir mit Keelys Vater aber erstmal zu Starbucks und genießen einen Frappuccino, bevor wir dann ein Gartencenter mit sehr vielen schönen Pflanzen und kreativen Dekoration für Garten und Haus besuchen. Kreativ sollen natürlich auch unsere Halloween-Kostüme sein, deshalb fahren wir anschließend mit Keelys Mutter zum „Party-City-Shop”. Die riesige Auswahl an „gruseligen” Outfits ist einfach überwältigend, wir finden aber erstaunlich schnell unsere Favoriten und fahren dann weiter zum „Jumpin Fun Sports”. Das ist eine unglaublich coole Trampolinhalle, in der wir uns zum Abschluss noch so richtig auspowern können. Zuhause angekommen sind wir dann so müde, dass wir es gerade noch schaffen, uns zu duschen, bevor wir nach einem langen Tag erschöpft ins Bett fallen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.